Ein friedvolles neues Jahr!

Warum denn warten von Tag zu Tag?
Es blüht im Garten, was blühen mag.
(Klaus Groth)

Liebe Freunde des Grünen und Schönen,

die letzte Silvesterrakete hat den Startschuss für unsere guten Vorsätze längst signalisiert. Und doch warten wir – auf längere Tage, mehr Sonnenschein, wärmere Temperaturen. Darauf, dass uns unsere Umwelt ein eindeutiges Zeichen setzt, anzufangen.

Die Natur aber hat ihre Arbeit längst aufgenommen. Besonnen darauf, dass auf die kalten Tage der Frühling folgt, entsendet sie uns bereits mit Christrosen, Winterheide, Schneeglöckchen und Winterschneeball kleine Farbwunder, die inmitten des kalten Winters unsere Achtung verdient hätten.

Überflutet von Informationen und eng getakteten Terminkalendern übersehen wir jedoch oft, welche Chancen – mögen sie auch ähnlich klein eines Winterblühers sein – sich um uns herum auftun. Anreize zu neuen Wegen ziehen ungeachtet in der Hektik des Alltags an uns vorbei.

Ein wenig mehr Achtsamkeit und Besinnung helfen uns dabei, uns auf Wichtiges zu fokussieren und Dinge in Angriff zu nehmen, die uns inneren Frieden schenken.

Ob großes Vorhaben oder das gute Gefühl, beim Anblick der Schneeglöckchen inneren Aufschwung zu verspüren – wir wünschen Ihnen viele Momente der Besinnung für ein chancenreiches und friedvolles neues Jahr.

Ihr Suthoff Team